Preiswerte gebrauchte Software

Lizenzen gebraucht verkaufen und kaufen

Software-Lizenzen von Microsoft und SAP


Kaufen und verkaufen Sie gebrauchte Software

Hier finden Sie gebrauchte Software zum günstigen Preis


Suchen Sie zum Beispiel Windows 7 Home Premium 64-bit zu attraktiven Konditionen?
Im Bereich Stiller Software hat sich susensoftware GmbH auf die Vermarktung von Lizenzen der Firmen Microsoft und SAP spezialisiert.
Es handelt sich um neuwertige, gebrauchte Software.

Wir kaufen Ihnen auch ihre nicht mehr benötigten Softwarelizenzen gerne ab.
Erfahren Sie mehr über unser neues Angebot an gebrauchter Software - stiller Software - von Microsoft und SAP.

zur susensoftware GmbH >>

aktuelle Themen

gebrauchte Software von Microsoft und SAP


09.12.2016

Urteil: Microsoft zahlt 10.000 Dollar Schadenersatz für Windows-10-Upgrade

Microsoft hat laut der Seattle Times das Urteil akzeptiert und den Schadenersatz bereits bezahlt. Microsoft bestreitet jedoch etwas falsch gemacht zu haben. Man habe nur deshalb auf Revision verzichtet um einen teuren Rechtsstreit zu vermeiden.

http://www.pcwelt.de/news/Urteil-Microsoft-zahlt-10.000-Dollar-Schadenersatz-fuer-Windows-10-Upgrade-10002790.html

05.12.2016

Microsoft soll Zwangsdownload von Windows 10 stoppen

Ladenöffnung von Microsoft in den USA: Verbraucher wehren sich jetzt massiv dagegen, dass sie genötigt werden, das neue Betriebssystem Windows 10 herunterzuladen. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg will den Konzern verklagen, nachdem er eine Abmahnung nicht akzeptiert hat.

http://www.ingenieur.de/Themen/Software/Microsoft-Zwangsdownload-Windows-10-stoppen

02.12.2016

Schweiz: Die Kantonsverwaltung will sich von IT-Konzernen lösen

Der Staat darf seine Software selber entwickeln und kostenlos weitergeben. Dies hält ein Gutachten fest. Kritiker befürchten nun Eingriffe in den freien Markt.

http://www.derbund.ch/bern/kanton/die-kantonsverwaltung-will-sich-von-itkonzernen-loesen/story/29953631

29.11.2016

Zerschlagung des Software-Riesen Microsoft von Gericht angeordnet

Im Kartellverfahren gegen den amerikanischen Software-Riesen  Microsoft hat die Justiz die Zerschlagung des Konzerns in zwei Firmen angeordnet.

http://www.handelsblatt.com/archiv/kartellprozess-gericht-ordnet-zerschlagung-des-software-riesen-microsoft-an/1988744.html

25.11.2016

Durchsuchungsbefehl für Kundenmails: US-Bundesgericht entscheidet zugunsten von Microsoft

Gestern hat ein US-Berufungsgericht im sog. "Warrant Case" zugunsten von Microsoft entschieden. In diesem Fall geht es um die förmliche Anfechtungsklage von Microsoft gegen einen Durchsuchungsbeschluss ("search warrant"), der von einem amerikanischen Gericht erlassen wurde. Microsoft wurde darin aufgefordert, den E-Mail-Verkehr eines Kunden, der in einem irischen Rechenzentrum von Microsoft gespeichert ist, herauszugeben.

news.microsoft.com/de-de/unsere-klage-zu-durchsuchungsbefehlen-ein-wichtiges-urteil-fur-menschen-auf-der-ganzen-welt/#sm.00007h77fp1a1acp5pwxxnxvfvtnc

weitere Informationen

weiterführende Links


© Copyright 2017 by susensoftware GmbH - Axel Susen, Herzogenrath. Alle geäußerten Meinungen, Firmen- und Produktangaben gehen auf die jeweiligen Unternehmen und Autoren der Beiträge zurück und entsprechen nicht notwendigerweise denen der susensoftware GmbH. Das Copyright der Texte liegt bei dem jeweiligen Referenten. Die Nennung von Marken, geschäftlichen Bezeichnungen oder Namen erfolgt in diesem Werk ohne Erwähnung etwa bestehender Marken, Gebrauchsmuster, Patente oder sonstiger gewerblicher Schutzrechte. Das Fehlen eines solchen Hinweises begründet also nicht die Annahme, eine nicht gekennzeichnete Ware oder Dienstleistung sei frei benutzbar. SAP, R/3, SAP ERP 6.0 und weitere im Text erwähnte SAP-Produkte und Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland. Die susensoftware GmbH wird nicht durch SAP AG, eine SAP Landesgesellschaft oder ein SAP-Systemhauspartner gesponsert oder unterstützt und agiert unabhängig von solchen Unternehmen. Mit ihnen bestehen auch keine geschäftlichen Verbindungen.

Seite teilen:


Seite mobil teilen: